Sie sind hier: Wissenswertes Die Perle  
 WISSENSWERTES
Gold
Der Diamant
Die Perle
Edelsteine

DIE PERLE
 

Jede Perle ist, auch wenn sie gezüchtet wird, in der Natur entstanden und somit ein Unikat.

Jede Muschel benötigt mehrere Jahre intensiver Pflege - dennoch genügen am Ende nur fünf von hundert Perlen unseren höchsten Qualitätsansprüchen!

Lüster, Oberfläche, Form, Farbe und Größe, das sind die international gültigen Bewertungskriterien, nach denen der Wert einer Perle richtig bestimmt wird.


 

Die Perle - Geschenk der Natur

Bewertungskriterien:

 

Als Lüster bezeichnet man die "Ausstrahlung" - die Art, wie eine Perle das Licht reflektiert. Je glänzender, desto seltener und damit wertvoller.

Die Beschaffenheit der Oberfläche reicht von "makellos" über kleine, natürlich gewachsene Merkmale bis hin zu deutlichen Wachstumsstrukturen.

Gerade in der Vielfalt der Formen zeigt sich die Individualität der Natur - hier reicht die Bewertungsskala von perfekt rund bis unregelmäßig barock.

Die Farbe der Perlen bestimmt die Natur: vom höchsten bewerteten "Rosè" über "Weiß" bis hin zu Crèmetönungen. Aber auch graue und schwarze Perlen sind voller Zauber.

Die Größe ist, wie immer im Leben, relativ. Große Perlen sind selten, aber auch extrem kleine Perlen sind rar.




 

Perlen sind von zeitloser Eleganz